MHK Group auf der imm cologne: geballte Angebote mit App, Planer-Innovationen und Koch-Show

Dreieich, 11. Januar 2018. Mit neuartigen Angeboten präsentieren sich die MHK Group und ihre Dienstleistungsunternehmen auf der imm cologne – wie immer in der Passage zwischen den Hallen 4 und 5. 

Die CRONBANK stellt unter anderem eine neue App für iOS und Android vor, die das Serviceangebot von Unternehmen der Küchen- und Möbelbranche erweitert. Mit ihr können Kunden direkt vor Ort, beispielsweise beim Aufmaß, eine unkomplizierte Finanzierung der angebotenen Renovierungsleistung vermitteln. „Interessenten geben zusammen mit dem Planer per Smartphone oder Tablet lediglich Rahmendaten wie Finanzierungsbetrag, Adresse sowie Laufzeit oder gewünschte Monatsrate ein und erhalten von uns eine Finanzierungsberechnung“, erläutert CRONBANK-Vorstand Frank Bermbach. Ein Vorteil, den der Experte sieht: „Die App macht den Einstieg in das Thema Finanzkauf deutlich einfacher.“ Zudem wird mittelbar sichergestellt, dass Rechnungen zeitnah bezahlt werden. 

CARAT / macrocom: Durch technische Innovationen Kunden begeistern und gewinnen

Auch Bestes kann noch innovativer werden, wie macrocom beweist: Mit dem beliebten MHK-Onlineplaner lassen sich heute ganz verschiedene Farben kombinieren – sowohl Ober- und Unterschränke als auch einzelne Schränke. „Damit wird die Gestaltung noch flexibler“, berichtet macrocom-Geschäftsführer Stefan Leinweber. „Neu ist auch, Objekte zu gruppieren und sie als Gruppe zu verschieben.“ Nicht nur für Endverbraucher, auch in den Fachgeschäften vor Ort ist der Onlineplaner eine bewährte Anwendung an Tablet oder Touchscreen, um gemeinsam mit Kunden erste Ideen zu entwickeln und später zu vertiefen – und damit ein attraktives Instrument zur Kundengewinnung.

Mit innovativen Highlights kommt auch CARAT, Hersteller der gleichnamigen Küchenplanungssoftware, nach Köln. Die neue Grafikfunktion CARATvision liefert erstmalig bewegbare, fotorealistische Bilder – und das schon beim Planen der Küche. 

Eine weitere Neuerung, die beim Fachpublikum auf großes Interesse stößt, ist die kostenlose App CARATview VR für Endkunden. „Wir sind stolz auf die Weiterentwicklung, denn mit unserer App und einer VR-Brille können Kunden ihre Küche nun auch auf dem Smartphone in 3D genießen“, so CARAT-Geschäftsführer Gerhard Essig.

MHK Kueche.de: Kauferlebnis online und offline perfekt aufeinander abgestimmt

Kochen ist das neue Yoga. Wie abschalten, genießen und gesund bleiben gelingen kann, zeigen Klaus Velten und Julia Rawsome. Der TV- und Eventkoch und die Bloggerin machen am Stand von MHK Kueche.de Lust darauf – und nicht nur beim Fachpublikum in Köln, sondern auch auf dem gleichnamigen Online-Portal, das die MHK Group vor knapp einem Jahr startete. „Das Portal ist ganz auf die Bedürfnisse der Endkunden ausgerichtet“, erläutert Peter Leszinski, Geschäftsführer von MHK Kueche.de. „Unser Ziel ist es, mit dem Kücheninteressenten frühzeitig in Kontakt zu treten und ihn dann gezielt mit dem für ihn passenden Küchenprofi vor Ort zusammenzubringen.“ Dabei informieren die Inhalte der Seite schon im Vorfeld über die besonderen Stärken des Fachhandels und die Mehrwerte für die Küche. MHK Kueche.de schafft es als erstes großes Küchenportal, das Kauferlebnis online und offline perfekt aufeinander abzustimmen. Gleichzeitig bietet es beim Kauf einer Küche viele geldwerte Vorteile. Ganz neu ist zudem die Rubrik „Kundenbewertungen“, ein wichtiger emotionaler Baustein um die harte Währung in der Gunst um Kunden.

 

Zurück